Die Krönungsstätte der Serbischen Könige



Liebes Tagebuch

Nicht weit von hier liegt Kraljevo. Die Stadt ist bekannt für seine Industrie, aber in der Nähe findet sich eine historisch bedeutende Stätte, das Kloster Žiča.



Der Ort war für Serbien im Mittelalter von enormer Bedeutung. Als ein Zentrum der serbisch orthodoxen Kirche wurden hier die serbischen Könige geweiht und gekrönt.

Zahlreiche Fresken verzieren das Kloster.





Noch heute wird das Kloster bewohnt. Nebenan finden wir einen Friedhof. Auf den Grabsteinen sieht man Bilder von Nonnen.

Die Jahresangaben zeigen uns, dass sie dort über die letzten Jahrhunderte begraben wurden.



Nicht weit entfernt gibt es ein anderes Kloster, dass einer Heiligen gewidmet ist. Natürlich muss es eine Ivana sein, da bin ich mir sicher. Tatsächlich ist es aber eine heilige Milica und unsere Milica lacht.

Leider gestattet es die Heilige Milica aber nicht innerhalb ihrer Mauern Fotos zu machen, daher bleibt nur ein Foto von außen zum Gedenken an diesen Ort.

Im Anschluss besuchen wir ein paar düstere Orte, die an die vergangenen Kriege erinnern.


1 Comment
  1. […] der Umgebung gibt es ebenfalls historische Stätten zu sehen, aus der Zeit der ersten Uros-Könige, als auch aus der jüngsten Vergangenheit und der Kriege, welche die letzten Jahrzehnte das Land […]

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More