Tagebuch Eintrag 15

Wir sind auf dem Weg zum Schwarzen Meer, doch das schaffen wir heute nicht mehr. Auf der Suche nach einem Ort für eine Unterkunft stoßen wir auf die uns unbekannte Stadt Weliko Tarnovo. Bei einem Paar, das begeistert Motorrad fährt und ein schönes Haus in der Innenstadt besitzt, finden wir ein Zimmer mit Terrasse und schöner Aussicht. Die Altstadt ist schön, bringt aber auch die Herausforderung mit sich, dass es schwierig ist mit dem Auto durch die engen Gassen zu kommen und einen Platz zum Parken zu finden.

Wir schlendern etwas durch die Gassen und genießen ein gutes bulgarisches Essen beim Sonnenuntergang. Wir sind müde vom langen Tag und schauen uns nicht mehr viel von der Stadt an. Wir lernen zumindest, dass diese Stadt in Bulgariens bewegter Geschichte zwischenzeitlich auch Hauptstadt war.


Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More