Liebes Tagebuch

Wir machen einen kleinen Ausflug in die Berge und zum Glück begleiten uns zwei unserer Freunde. Das alte Dorf Kandovan ist berühmt für seine Sandsteinhäuser. Die Menschen gruben sich in den Stein, um ihre Häuser herauszuschneiden. Heute leben noch bemerkenswert viele Leute in Kandovan;

die meisten Sandsteinhöhlen sind jedoch heute Geschäfte, in denen die Einheimischen ihr Kunsthandwerk an (hauptsächlich iranische) Touristen verkaufen. Das Gebiet ist immer noch mit Schnee bedeckt, was wir im Iran nicht erwartet hatten. Aber so weit nördlich in den Bergen ist es im März keine Seltenheit.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More