Die Höhlenstadt Uplisziche


Liebes Tagebuch

Auf der Fahrt durch den Kleinen Kaukasus besichtigen wir die Höhlenstadt Uplisziche, die 4000 Jahre alt ist und noch bis vor wenigen Jahrhunderten bewohnt wurde. Man hatte Räume und Treppen einfach in den Sandstein hineingeschlagen.

Selbst ein Vordach hatte man dekorativ in die Aussenwand gehauen. Nun leben dort nur noch Agamen, die wir lediglich aus dem Terristikladen kennen.



Uplisziche


Ebenfalls besuchen wir eine alte Kirche aus dem 5. Jh., in der die alten Fresken restauriert wurden. Lange fahren wir durch die Weinberge, bis wir den sakralen Bau erreichen.

Die Bauarbeiten trüben leider das visuelle Vergnügen, dafür lernen wir von einer Studentin für Kunstgeschichte viel über die Fresken.


Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More