Liebes Tagebuch

Nahe der spanischen Grenze und durch weite Plantagen von Korkeichen fahren wir nach Süden und an Evora vorbei, um in einer Hacienda, einem Bauernhaus zu übernachten.

Die Besitzer sind nicht zuhause, nur ein Verwalter aus Brasilien. Das Land ist sehr weit und wir haben den gesamten Hof für uns.



Am nächsten Tag machen wir Halt an einem Wasserfall, um uns etwas zu erfrischen und zu essen.

Wir finden auch einen schönen Ort, an dem eine Fiesta stattfindet.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More