Liebes Tagebuch

Es gibt in dieser Gegend Kubas wenige „Attraktionen“, nur das wahre Kuba selbst. Zwar sind große Namen der Touristenführer „Varadero“ und „Cayo Maria“ nicht weit entfernt, doch wir brauchen keine Karibik-Pauschalreisen-Hochburgen. Wir beschließen stattdessen das kleine Städtchen Remedios zu besuchen, in welchem wirklich kein Tourist zu sehen ist.

In dem Ort geht es turbulent zu. Es ist gemütlich, aber die Hitze drückt. Zu bedauern sind die Tiere in dem Land. Wenn die Menschen schon wenig haben bleibt für sie noch viel weniger.




Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More